(Foto: Frank Trommer)
Kultur
Liechtenstein|11.06.2021 (Aktualisiert am 11.06.21 09:30)

Römeralltag in Nendeln

Vaduz - Mehr als 120 Jahre liegt die Entdeckung der römischen Villa in Nendeln zurück. Römische Landgüter wie dieses dienten der Versorgung der Bevölkerung. Man findet sie im ganzen römischen Reich. Im Rahmen der "European Archaeology Days" bietet die Abteilung Archäologie des Amts für Kultur am Samstag, 19. Juni 2021 zwischen 13 und 17 Uhr Einblicke in diese faszinierende Zeit.

(Foto: Frank Trommer)

Vaduz - Mehr als 120 Jahre liegt die Entdeckung der römischen Villa in Nendeln zurück. Römische Landgüter wie dieses dienten der Versorgung der Bevölkerung. Man findet sie im ganzen römischen Reich. Im Rahmen der "European Archaeology Days" bietet die Abteilung Archäologie des Amts für Kultur am Samstag, 19. Juni 2021 zwischen 13 und 17 Uhr Einblicke in diese faszinierende Zeit.

Der Gutshof in Nendeln zählt zu den frühen Zeugnissen der römischen Bau- und Siedlungsgeschichte in Liechtenstein. Die im 1. Jahrhundert n.Chr. errichtete Anlage wurde mehrfach erweitert und umgebaut, bevor sie vermutlich im 4. Jahrhundert n.Chr. aufgegeben wurde. Neben dem Haupthaus mit einer Wohnfläche von ungefähr 600 m2 befanden sich zwei Wirtschaftsgebäude und ein Kalkbrennofen. Die Villa gehört zu den vergleichsweise eher kleineren Anlagen. Doch auf einen gewissen Luxus wurde nicht verzichtet: Die Bewohnerinnen und Bewohner leisteten sich ein eigenes, mit Fussboden und Wandheizung ausgestattetes Bad und kostbares Tafelgeschirr.

Bei geführten Rundgängen durch die römischen Ruinen berichten Mitarbeitende der Archäologie von der Lebensweise der Menschen in jener Zeit. Viele der römischen Neuerungen sind heute selbstverständlicher Bestandteil unseres Alltags: Die Mörtelbauweise, gebrannte Dachziegel, Fensterglas, Geldwesen, Schriftkenntnisse oder Pflanzen wie Weinrebe und Walnuss haben erst durch die Romanisierung in unsere Region Einzug gehalten. Welche faszinierenden Geschichten die Artefakte erzählen können, verraten an diesem Nachmittag Fachleute am Informationsstand anhand von Originalfunden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 344 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|gestern 16:30
Ein Schmuckstück des heimischen Kulturlebens: 50 Jahre Meisterkurse
Volksblatt Werbung