Volksblatt Werbung
Premiere der TAK-Eigenproduktion "Die menschliche Stimme". (Fotos: ZVG/Julian Konrad)
Kultur
Liechtenstein|18.04.2021 (Aktualisiert am 19.04.21 16:11)

Aktueller denn je: «Das Telefon als Waffe» – Opernpremiere im TAK

SCHAAN - Eine Stimme, ein Pianist, eine Szene und ein Kommunikationsmedium. Mit der Mono-Oper «Die menschliche Stimme» von Francis Poulenc feierte das TAK am Freitag vor den erlaubten zehn Zuschauern die Premiere seiner vierten Eigenproduktion dieser Saison.

Premiere der TAK-Eigenproduktion "Die menschliche Stimme". (Fotos: ZVG/Julian Konrad)

SCHAAN - Eine Stimme, ein Pianist, eine Szene und ein Kommunikationsmedium. Mit der Mono-Oper «Die menschliche Stimme» von Francis Poulenc feierte das TAK am Freitag vor den erlaubten zehn Zuschauern die Premiere seiner vierten Eigenproduktion dieser Saison.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 489 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mk)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|25.07.2021
Sensibler Soundtrack für die genderfluide Generation Y
Volksblatt Werbung