Regierungsrätin Katrin Eggenberger verkündete die Preisträger. (Foto: ZVG/IKR)
Kultur
Liechtenstein|03.03.2021 (Aktualisiert am 04.03.21 15:55)

"Schönste Bücher aus Liechtenstein": Die Poesie der Haptik

VADUZ - Die Sammlungsbände der Hilti Art Foundation, eine literarische Spurensuche über eine verschwundene Orchidee und ein Lyrik-Band von Andreas Altmann wurden am Mittwoch als „Schönste Bücher aus Liechtenstein 2020“ ausgezeichnet.

Regierungsrätin Katrin Eggenberger verkündete die Preisträger. (Foto: ZVG/IKR)
Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|11.04.2021 (Aktualisiert gestern 01:58)
Elkuch vs. Langenbahn: Ins eigene Wohnzimmer geblickt