Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Regierungsrätin Katrin Eggenberger verkündete die Preisträger. (Foto: ZVG/IKR)
Kultur
Liechtenstein|03.03.2021 (Aktualisiert am 04.03.21 15:55)

"Schönste Bücher aus Liechtenstein": Die Poesie der Haptik

VADUZ - Die Sammlungsbände der Hilti Art Foundation, eine literarische Spurensuche über eine verschwundene Orchidee und ein Lyrik-Band von Andreas Altmann wurden am Mittwoch als „Schönste Bücher aus Liechtenstein 2020“ ausgezeichnet.

Regierungsrätin Katrin Eggenberger verkündete die Preisträger. (Foto: ZVG/IKR)

VADUZ - Die Sammlungsbände der Hilti Art Foundation, eine literarische Spurensuche über eine verschwundene Orchidee und ein Lyrik-Band von Andreas Altmann wurden am Mittwoch als „Schönste Bücher aus Liechtenstein 2020“ ausgezeichnet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 637 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|vor 15 Minuten
«House of Cards» vor Trojas Strand