Volksblatt Werbung
Regierungsrätin Katrin Eggenberger verkündete die Preisträger. (Foto: ZVG/IKR)
Kultur
Liechtenstein|03.03.2021 (Aktualisiert am 04.03.21 15:55)

"Schönste Bücher aus Liechtenstein": Die Poesie der Haptik

VADUZ - Die Sammlungsbände der Hilti Art Foundation, eine literarische Spurensuche über eine verschwundene Orchidee und ein Lyrik-Band von Andreas Altmann wurden am Mittwoch als „Schönste Bücher aus Liechtenstein 2020“ ausgezeichnet.

Regierungsrätin Katrin Eggenberger verkündete die Preisträger. (Foto: ZVG/IKR)

VADUZ - Die Sammlungsbände der Hilti Art Foundation, eine literarische Spurensuche über eine verschwundene Orchidee und ein Lyrik-Band von Andreas Altmann wurden am Mittwoch als „Schönste Bücher aus Liechtenstein 2020“ ausgezeichnet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 637 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 20 Minuten
Papst beginnt Reise nach Kongo und Südsudan - Erschwerte Bedingungen
ROM - In der Hoffnung auf ein Ende von Gewalt und Ausbeutung in Afrika bricht Papst Franziskus zu einer sechstägigen Pilgerreise in die Demokratische Republik Kongo und den Südsudan auf. Das Oberhaupt der Katholiken fliegt am (heutigen) Dienstag von Rom nach Kinshasa, der kongolesischen Hauptstadt. In dem Land mit mehr als 100 Millionen Einwohnern ist die Wunsch gross, dass der Pontifex zumindest für ein Zeichen des Friedens sorgt. Vor allem im Ostkongo eskalierte zuletzt die Gewalt durch Rebellen, es kam zu Anschlägen mit vielen Toten.
Volksblatt Werbung