Katja Langenbahn und Zeno Langenbahn (Foto) spielen mit Noah Schädler im Stück «Froschkönig» mit. (Foto: Paul Trummer)
Kultur
Liechtenstein|28.09.2020 (Aktualisiert am 28.09.20 08:24)

Der Zauber der Wan­del­bar­keit bleibt

SCHAAN - «Grimm & Co.» begeisterte gestern mit Katja Langenbahn, Zeno Langenbahn und Noah Schädler das TAK- Publikum mit der «Froschkönig»-Premiere. Am Ende wurde die Märchenikone mitsamt Team gebührend verabschiedet.

Katja Langenbahn und Zeno Langenbahn (Foto) spielen mit Noah Schädler im Stück «Froschkönig» mit. (Foto: Paul Trummer)

SCHAAN - «Grimm & Co.» begeisterte gestern mit Katja Langenbahn, Zeno Langenbahn und Noah Schädler das TAK- Publikum mit der «Froschkönig»-Premiere. Am Ende wurde die Märchenikone mitsamt Team gebührend verabschiedet.

Wer Katja Langenbahn kennt, weiss, dass sie das Beste aus jedem Märchen herausholt, mit ihren eigenwilligen und humorvollen Interpretationen. So auch an der gestrigen «Froschkönig»-Premiere im TAK, die ein voller Erfolg war. Gemeinsam mit Zeno Langenbahn in der Rolle des Königs und der drei Prinzen sowie Noah Schädler in der Rolle des Froschkönigs aktivierte Katja Langenbahn beinahe pausenlos die Lachmuskeln der Grossen und Kleinen. Das lustige Trio verlieh dem beliebten Klassiker einen modernen Pep, mit drolligen Rap-Einlagen, passend zur heutigen Zeit. Während Noah Schädler als quirliger und tollpatschiger Frosch die Kinder singend in seinen Bann zog, bewies Zeno Langenbahn sowohl als bayerischer wie auch als französischer und spanischer Prinz viel Temperament mit einer beachtlichen Wandelbarkeit. Was die drei Hauptprotagonisten miteinander verbindet, ist ihre aussergewöhnliche Mimik: Ein theatralischer Genuss für Märchenliebhaber, unter der Regie von Jacqueline Beck.

Der «Froschkönig» aus der "Grimm & Co."-Reihe im TAK. (Foto: Paul Trum­mer)

Authentisch fesselnd

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 447 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ac)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|heute 10:30
Musi­ka­li­sche Offen­ba­rung auf nackten Füssen
Volksblatt Werbung