Mit «Respire» wurde im TAK anlässliuch des gemeinsamen Theaterfests mit dem Fabriggli Artistik-Tanz der Extraklasse geboten. (Foto: Paul Trummer)
Kultur
Liechtenstein|21.09.2020 (Aktualisiert am 21.09.20 08:44)

Kos­mi­sche Emo­tion kunst­voll in Aktion

SCHAAN/BUCHS - Im Rahmen des gestrigen Theaterfestes «90 Jahre fabriggli und TAK» (je 40 und 50 Jahre) boten Alessandro Maida und Maxime Pythoud mit «Respire» einen atemberaubenden Artistik-Tanz im TAK in Schaan.

Mit «Respire» wurde im TAK anlässliuch des gemeinsamen Theaterfests mit dem Fabriggli Artistik-Tanz der Extraklasse geboten. (Foto: Paul Trummer)

SCHAAN/BUCHS - Im Rahmen des gestrigen Theaterfestes «90 Jahre fabriggli und TAK» (je 40 und 50 Jahre) boten Alessandro Maida und Maxime Pythoud mit «Respire» einen atemberaubenden Artistik-Tanz im TAK in Schaan.

Der Puls steigt, der Atem stockt, beim Anblick dieser beiden Männer, die das scheinbar Unmögliche möglich machen. Alessandro Maida und Maxime Pythoud vollbringen auf der TAK-Bühne ein nie dagewesenes poetisch- akrobatisches Kunstwerk, indem sie pausenlos die Schwerkraft tanzend herausfordern. Selbst der verstorbene Albert Einstein würde vor diesen beiden Performern seinen Hut ziehen. Alessandro Maida und Maxime Pythoud vollbringen gemeinsam mit Bällen und Reifen ein kosmisches Schauspiel, das auch die Kleinsten im TAK zum Staunen bringt.

Eine Bewegung folgt der anderen, kontinuierlich ineinanderfliessend. Lediglich ihre Mimik und ein paar Laute geben die Absichten und die damit verbundenen Gefühle preis. Immer wieder verblüfft das Duo «Cie Circoncentrique» das Publikum, das wie angefesselt auf seinen Plätzen jede einzelne Bewegung, jeden Atemzug der beiden Akrobaten gespannt verfolgt, untermalt von Klaviermusik.

Körperlich-emotionaler Kraftakt

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 431 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ac)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|heute 09:54 (Aktualisiert heute 10:07)
Mehrere Herbstkonzerte abgesagt
Volksblatt Werbung