Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Foto: Michael Zanghellini)
Kultur
Liechtenstein|19.02.2020 (Aktualisiert am 20.02.20 20:39)

Facettenreiche Gegenkultur

VADUZ - Das Kunstmuseum zeigt die erste umfassende Retrospektive des New Yorker Künstlers Steven Parrino (1958–2005) im deutschsprachigen Raum. Sein vielseitiges Schaffen wird in der Ausstellung «Nihilism is Love» mit knapp 100 Exponaten bis 17. Mai 2020 erfahrbar gemacht.

Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Das Kunstmuseum zeigt die erste umfassende Retrospektive des New Yorker Künstlers Steven Parrino (1958–2005) im deutschsprachigen Raum. Sein vielseitiges Schaffen wird in der Ausstellung «Nihilism is Love» mit knapp 100 Exponaten bis 17. Mai 2020 erfahrbar gemacht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 653 Worte in diesem Plus-Artikel.
(rö/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Das könnte Sie auch interessieren
INLAND
«Investition in Zukunft»: Schöner Schlus­spunkt des Jubiläumsjahrs
Zeitung vom 24.01.2020 | Seite 3
Abschluss Feierlich wurde das Jubiläumsjahr gestern im Kunstmuseum offiziell verabschiedet. Liechtenstein Marketing zieht eine sehr positive Bilanz zu «300 Jahre Liechtenstein» – Nicht nur im Land hat das Jubiläum Spuren hinterlassen.
LIECHTENSTEIN|24.01.2020
KULTUR
«Der bedeutendste Künstler der Moderne, den Liechten­stein hat»
Zeitung vom 07.12.2019 | Seite 24
Meister der Moderne Erstmals zeigt das Kunstmuseum eine Auswahl aus dem umfangreichen Ferdinand Nigg-Konvolut der Sammlung Barbey-Schlegel. Das «Volksblatt» hat sich mit der Kuratorin Christiane Meyer-Stoll darüber unterhalten.
LIECHTENSTEIN|07.12.2019
KULTUR
Vernis­sage Werke aus der Hilti-Sammlung bis Oktober 2020 im Kunstmuseum
Zeitung vom 02.11.2019 | Seite 21
LIECHTENSTEIN|02.11.2019
KULTUR
Zum Jubiläum: Kunstdialoge über fünf Jahrhunderte in Vaduz
Zeitung vom 20.09.2019 | Seite 16
Einzigartig 500 Jahre Kunst zu 300 Jahren Fürstentum Liechtenstein, und dies im kontrastiven Dialog zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – unter diesem Motto steht die ungewöhnliche Ausstellung aus vier hochkarätigen Sammlungen, die gestern Abend vor Riesenpublikum im Kunstmuseum eröffnet wurde.
LIECHTENSTEIN|20.09.2019
INLAND
Malsch: «Gros­ser Zuspruch und positive Beurteilung der Resultate»
Zeitung vom 02.09.2019 | Seite 9
Präsentation Am Digitaltag schliesst das Kunstmuseum ein Jahr der intensiven Beschäftigung mit der Digitalität ab. Das «Volksblatt» hat bei Direktor Friedemann Malsch nachgefragt.
LIECHTENSTEIN|02.09.2019
KULTUR
Kunst mit Worten des Alltags – Eine Aus­stel­lung von Nora Turato
Zeitung vom 21.02.2019 | Seite 29
Kunstmuseum Vor der heutigen Vernissage von «Explained Away» informierten die Verantwortlichen wie auch die Künstlerin selbst anlässlich der Pressekonferenz über die Ausstellung. von elmar gangl
LIECHTENSTEIN|21.02.2019
Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|07.04.2020 (Aktualisiert am 07.04.20 20:16)
Das TaK war vor 30 Jahren mit Eigenproduktionen im 3SAT-Programm
Volksblatt Werbung