Stella Brass, von links: Bernhard Bär (Trompete), Zoltan Holb (Horn), Christian Lapitz (Tuba), Thomas Witwer (Posaune) und Roché Jenny (Trompete). (Foto: MZ)
Kultur
Liechtenstein|08.12.2019 (Aktualisiert am 08.12.19 16:06)

Von Schutzengeln und anderen Helfern

SCHAANWALD - Das Benefizkonzert der Stella Brass am Freitagabend in der Zuschg in Schaanwald war Sozialprojekten in Rumänien gewidmet. Für sich persönlich erfuhren die Konzertbesucher Anregendes über das Wirken ihrer unsichtbaren Begleiter, der Engel.

Stella Brass, von links: Bernhard Bär (Trompete), Zoltan Holb (Horn), Christian Lapitz (Tuba), Thomas Witwer (Posaune) und Roché Jenny (Trompete). (Foto: MZ)

SCHAANWALD - Das Benefizkonzert der Stella Brass am Freitagabend in der Zuschg in Schaanwald war Sozialprojekten in Rumänien gewidmet. Für sich persönlich erfuhren die Konzertbesucher Anregendes über das Wirken ihrer unsichtbaren Begleiter, der Engel.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 341 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hs)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|25.03.2020 (Aktualisiert am 26.03.20 10:08)
Wirtschaftshilfe: Auch Künstler und Kulturbetriebe werden nicht vergessen