Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Doris Röckle, Armin Öhri und Anton Beck am Stand der Kulturstiftung Liechtenstein. (Foto: ZVG)
Kultur
Liechtenstein|18.10.2019 (Aktualisiert am 18.10.19 15:50)

Liechtenstein präsentiert sich an der Frankfurter Buchmesse

FRANKFURT/VADUZ - Die Kulturstiftung Liechtenstein präsentiert an der Frankfurter Buchmesse 2019 die Ausstellung "Kleine Kosmologie des Fremdgehens" und Neuerscheinungen.

Doris Röckle, Armin Öhri und Anton Beck am Stand der Kulturstiftung Liechtenstein. (Foto: ZVG)

FRANKFURT/VADUZ - Die Kulturstiftung Liechtenstein präsentiert an der Frankfurter Buchmesse 2019 die Ausstellung "Kleine Kosmologie des Fremdgehens" und Neuerscheinungen.

Die Autorin Doris Röckle sowie die beiden Autoren Armin Öhri und Anton Beck aus Liechtenstein begleiteten ihre Publikationen und brachten dem Buchmessenpublikum die Liechtensteiner Literaturszene nahe.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|gestern 06:42
Ribelpfanne voll duftender Musik
Volksblatt Werbung