Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Preisträger Hamid Lechhab. (Foto: ZVG)
Kultur
Liechtenstein|29.09.2019

Auszeichnung für Hamid Lechhab

SCHAAN/TOLEDO - Am Mittwoch wird in Toledo (Spanien) der Gerhard-von-Cremona-Ehrenpreis an Hamid Lechhab verliehen.

Preisträger Hamid Lechhab. (Foto: ZVG)

SCHAAN/TOLEDO - Am Mittwoch wird in Toledo (Spanien) der Gerhard-von-Cremona-Ehrenpreis an Hamid Lechhab verliehen.

Der Jugendarbeiter der Gemeinden Ruggell, Gamprin und Schellenberg («OJA RuGaSch»), der ursprünglich aus Marokko stammt, wird als «Übersetzer der südlichen Seite des Mittelmeers 2019» für seine arabischen Übersetzungen deutschsprachiger, philosophischer Bücher ausgezeichnet, wie er am Sonntag mitteilte.

Lechhab wurde von der Jury demnach einstimmig gewählt, damit sollen seine Übersetzungsbemühungen deutschsprachiger Werke (neben anderen jenen von Erich Fromm, Martin Heidegger, Hans Köchler, Josef Seifert, Martin Auer, Arthur Schoppenhauer) sowie seine eigenen Publikationen in arabischer Sprache über den «Wienerkreis» oder «Neokantianismus» gewürdigt werden.

Der Preis wurde im Jahr 2015 von der Schule für Übersetzung von Toledo (Universität von Castilla-La Mancha) und von das Programm «MED21» im Leben gerufen, unterstützt von der Stiftung König Abdelazize für Islamische und Humanwissenschaftliche Studien (Casablanca, Marokko) und der Stadt Cremona (Italien).

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Anzeige
Liechtenstein|heute 09:12 (Aktualisiert heute 09:15)
2x2 Tickets für Dornröschen das klassische Märchenballett
Volksblatt Werbung