Volksblatt Werbung
Ligita 2018
Liechtenstein|08.07.2018 (Aktualisiert am 11.07.18 09:39)

26. Ligita vereint musikalische Spitzenklasse

ESCHEN - In Anwesenheit zahlreicher Persönlichkeiten wurden am Samstag die 26. Liechtensteiner Gitarrentage im Gemeindesaal Eschen feierlich eröffnet. Der Ligita-Auftakt war von eindrücklichen Reden geprägt.

Mit der Eröffnung der 26. Ligita wird eine neue Ära eingeläutet, die nebst Profis auch Nachwuchsmusikern zusätzliche Chancen eröffnet, sich auf europäischem Niveau zu profilieren. Dies auch Dank grosszügiger Sponsoren, Materialsponsoren, Gönnern, Förderern und Donatoren des Landes, wie Rita Kieber-Beck, Präsidentin des Vereins Liechtensteiner Gitarrenzirkel, verlauten liess: «Nur im gemeinsamen, positiven Zusammenwirken können wir die Ligita bestreiten. Und ohne ideelle und finanzielle Unterstützung aller, wäre die Ligita heute ganz sicher nicht das, was sie ist, nämlich, ein Festival der Extraklasse, das weit über unser Land hinausstrahlt.» Im Namen des Vorstandes des Liechtensteinischen Gitarrenzirkels und des Organisationskomitees Ligita würdigte die Präsidentin auch Vorstandsmitglied Manfred Biedermann, der letztes Jahr verstarb.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 391 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ac)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|04.07.2018 (Aktualisiert am 11.07.18 09:58)
Auf die Saiten – fertig – los: Grosse Vor­freude vor dem Auf­takt der 26. Ligita
Volksblatt Werbung