Kultur
Liechtenstein|19.06.2018 (Aktualisiert am 19.06.18 16:30)

Oldtimertreffen: Alte Autos als Kulturerbe

VADUZ - Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres findet am 1. Juli 2018 der Tag des mobilen motorisierten Kulturerbes statt. Der Motor-Veteranen-Club-Liechtenstein (MVCL) präsentiert dann in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur auf dem Peter-Kaiser-Platz rund um das Regierungsgebäude in Vaduz seine Old- und Youngtimer und lädt alle Oldtimerbesitzer zur Teilnahme ein.

VADUZ - Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres findet am 1. Juli 2018 der Tag des mobilen motorisierten Kulturerbes statt. Der Motor-Veteranen-Club-Liechtenstein (MVCL) präsentiert dann in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur auf dem Peter-Kaiser-Platz rund um das Regierungsgebäude in Vaduz seine Old- und Youngtimer und lädt alle Oldtimerbesitzer zur Teilnahme ein.

Der Peter-Kaiser-Platz in Vaduz steht am Sonntag, den 1. Juli 2018 ganz im Zeichen historischer Fahrzeuge. So treffen um 10.30 Uhr die Fahrzeuge des Motor-Veteranen-Club-Liechtenstein ein. Getreu dem Motto «Vom Traktor zum Rolls-Royce» seien die Veranstalter gespannt, wer sich noch alles zum Stelldichein treffen wird. Historische Fahrzeuge aller Art und Herkunft - egal ob Limousine, Rennwagen, Traktor, Vespa oder Edelkarosse und ganz egal ob zwei, drei, vier oder noch mehr Räder - seien alle herzlich willkommen. Von 11 bis 14 Uhr werden vom Motor-Veteranen-Club kurze Benefiztaxifahrten mit Old- und Youngtimern durch Vaduz angeboten. Der Erlös durch freiwillige Spenden soll der Stiftung "Liachtblick" zugutekommen. 

(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|13.10.2019 (Aktualisiert am 13.10.19 15:17)
«you & me»: Abtauchen in die fantastische Welt von Mummenschanz