(Foto: ZVG)
Anzeige
Liechtenstein|29.04.2014 (Aktualisiert am 11.09.14 08:47)

Volvo baut auf Qualität und Sicherheit

ANZEIGE - Facelifting des Volvo V60, V70, XC60, XC70, S60 und S80. Die Volvo Erfolgsmodelle V60, V70, XC60, XC70, S60 und S80 wurden im Rahmen eines Faceliftings aufgefrischt und mit technischen Errungenschaften nachgerüstet. Im Jahr 2015 soll mit der Neulancierung des grossen Volvo XC90 ein neues SUV-Zeitalter eingeläutet werden.

(Foto: ZVG)

ANZEIGE - Facelifting des Volvo V60, V70, XC60, XC70, S60 und S80. Die Volvo Erfolgsmodelle V60, V70, XC60, XC70, S60 und S80 wurden im Rahmen eines Faceliftings aufgefrischt und mit technischen Errungenschaften nachgerüstet. Im Jahr 2015 soll mit der Neulancierung des grossen Volvo XC90 ein neues SUV-Zeitalter eingeläutet werden.

Der Allradler wird auf der neuen Plattform namens Scalable Product Achitecture (SPA) produziert und soll die SUV-Welt erobern. Der XC90 wird mit Benzin- oder Dieselaggregaten sowie als Plug-In-Hybrid erhältlich sein. Mit dem Engagement beweisen die chinesischen Volvo Besitzer, dass sie nichts dem Zufall überlassen und an der hohen Qualität ihrer Produkte festgehalten wird.

Die Volvo Kombi-Modelle V60 und V70 überzeugen als sportlich-elegante Familienlaster, mit modernster Technologie, einer atemberaubenden Optik und einem grosszügigen Raumangebot. Mit dem Plug-in-Hybrid-System hat Volvo dem V60 Lifestyle-Kombi die Krone aufgesetzt. Die Innenräume sind hochwertig, die Cockpits funktional und übersichtlich. Die Fahrwerke und die Lenkungen sind optimal ausgelegt. Daher lassen sich die Kombis mit oder ohne Allrad sicher und sportlich durch die Kurven lenken.

Moderne Plug-in-Hybrid-Technik

 In einer ersten Phase wird der V60 Plug-in-Hybrid von einem über der Hinterachse angebrachten E-Motor mit einer Leistung 68 PS und einem 12 kWh-Akku angetrieben. Bei Bedarf wird die Kombination effizient vom 2,4-Liter Turbodiesel mit 215 PS unterstützt. Der Akku lässt sich bequem in rund acht Stunden an einer normalen Steckdose aufgeladen.

Die in ihrer Formgebung kaum vergleichbaren Volvo SUV-Modelle XC60 und X70 haben eines gemeinsam. Sie sind dank ihren Allradsystemen auf allen Terrains kaum aus dem Konzept zu bringen. Weitere Pluspunkte sind die hohe Sitzposition, die gute Übersichtlichkeit, die grosszügigen Platzverhältnisse, die sehr guten Fahreigenschaften und der Einsatz ausgereifter Sicherheitssysteme. Im Fahrbetrieb hinterlassen der XC60 und der XC70 einen sehr guten Eindruck. Die coolen SUV sind wendig und agil. Die Fahrwerksabstimmungen sind so ausgelegt, dass sie sich in jeder Situation auf Limousinen-Niveau bewegen und auch im Gala-Dress gute Figur machen. Die äusserlich klaren Linien werden im Innenraum konsequent fortgesetzt. Die Cockpits sind übersichtlich und sachlich. Die Innenräume, grosszügig ausgelegt, passen gewissermassen wie ein Massanzug. Bequeme Sitze, eine sorgfältige Materialauswahl und ein helles Ambiente tragen zu den Qualitäten bei.

Noble Limousinen

Die Volvo Limousinen S60 und S80 L kommen sportlich-elegant daher. Ein Geheimtyp sind die Allradversionen des coolen Trendsetters. Äusserlich sind sie etwas breiter und niedriger geworden. Beide Limousinen machen als Raumgleiter eine sehr gute Figur. Das Interieur hinterlässt einen hochwertigen Eindruck und kann je nach Ausstattungslinie beinahe x-beliebig aufgewertet werden.

Als weltweit erster bietet Volvo das Sicherheitssystem „City Safety“ an. Dieses System hilft dem Fahrer, Auffahrkollisionen im langsamen Stadtverkehr oder bei Rückstaus zu vermeiden oder deren Auswirkungen zu verringern. Droht das Fahrzeug auf ein anderes Auto aufzufahren, ohne dass der Fahrer reagiert, bremst das Fahrzeug selbsttätig. Diese und andere Assistenz- und Sicherheitssysteme sind für die meisten Volvo Modelle erhältlich.

(au)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Anzeige
Liechtenstein|28.04.2014
Nissan 370Z Roadster
Volksblatt Werbung