Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Demelza Hays und Mark J. Valek von der Incrementum AG in Schaan. (Foto: ZVG)
Anzeige
Liechtenstein|14.08.2019

Bitcoin in Zeiten von Rezession

Viele Indikatoren deuten darauf hin, dass sich die globale Wirtschaft deutlich abkühlt und eine Rezession bereits vor der Tür steht.

Demelza Hays und Mark J. Valek von der Incrementum AG in Schaan. (Foto: ZVG)

Viele Indikatoren deuten darauf hin, dass sich die globale Wirtschaft deutlich abkühlt und eine Rezession bereits vor der Tür steht.

So begannen beispielsweise die letzten drei Rezessionen jeweils, nachdem die US-Zentralbank (FED) begonnen hatte, die Zinsen zu senken. Im Jahr 2001 startete die FED den Zinssenkungszyklus zum Auftakt des Platzens der Dotcom-Blase. Im Jahr 2007 senkte die FED die Zinsen von 5,25 % auf 4,75 %, während die Immobilienblase am Platzen war. Erstmals seit einem Jahrzehnt senkte die FED Ende Juli erneut die Zinsen von 2,5 % auf 2,25 %. Gold und Bitcoin haben bereits im Vorfeld der Zinssenkung deutlich zugelegt. Gold konnte kürzlich sein Sechsjahreshoch von 1500 $ überschreiten, während Bitcoin die 12 000 $ Marke in Angriff nahm. Anleger wenden sich zunehmend alternativen Hartwährungen zu, welche nicht nach Belieben von Notenbanken vermehrt werden können und deren Kaufkraft nicht verwässert werden kann.

Wann immer die kommende Rezession einsetzen wird, es wird die erste Rezession seit dem Bestehen von Bitcoin sein. Ob Bitcoin auch in wirtschaftlich unsicheren Zeiten reüssieren wird, wird sich herausstellen. Aus unserer Sicht spricht die chronische Überschuldung sowie die weiter sinkenden Zinssätze und Renditen jedenfalls für Anlagen wie Gold und Bitcoin. Nicht zuletzt zeichnen sich die beiden Anlagen darin aus, dass es kein Gegenparteienrisiko gibt. Wie immer gilt, eine gesunde Mischung macht ein stabiles Portfolio.

Alle Informationen dazu finden Sie auf www.cryptoresearch.report.

Die Incrementum AG ist ein unabhängiger Vermögensverwalter mit Sitz in Schaan.

(pr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|vor 15 Minuten
Über 60 Tote und 180 Verletzte bei Attentat an Hochzeit in Kabul
Volksblatt Werbung