Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Demelza Hays und Mark J. Valek von der Incrementum AG in Schaan. (Foto: ZVG)
Anzeige
Liechtenstein|11.04.2019

Kann die Blockchain Portfoliomanagement revolutionieren?

Beim Portfoliomanagement handelt es sich um eine Branche, die möglicherweise durch die Blockchain- Technologie revolutioniert werden könnte.

Demelza Hays und Mark J. Valek von der Incrementum AG in Schaan. (Foto: ZVG)

Beim Portfoliomanagement handelt es sich um eine Branche, die möglicherweise durch die Blockchain- Technologie revolutioniert werden könnte.

Der Verband der Multichain- Vermögensverwalter (Multichain Asset Managers Association, kurz MAMA) benutzt versuchsweise die Blockchain-basierte Software Melonport zur Verwaltung digitaler Assets. Anstatt einen Broker anrufen zu müssen um in eine Kryptowährung zu investieren, können Anleger nun dank Blockchain-basierter Software ihre eigenen Kryptowährungsportfolios vom Computer aus verwalten. Die Software kann Wallet-Adressen verifizieren, sodass den Finanzmarktaufsichtsbehörden die Identität eines jeden Anlegers bekannt ist. Die Melonport- Entwickler entschieden sich für diese Funktion, um den Vorschriften zur Verhinderung von Wirtschaftskriminalität, Know-Your- Customer (KYC) und Anti-Money Laundering (AML), zu entsprechen. Da die Blockchain-Software noch sehr jung ist, birgt sie hohe Risiken. Um mit der Software zu experimentieren, investieren Bachelor- und Masterstudenten in Demelza Hays‘ Bitcoin-Kurs an der Universität Liechtenstein 0.5 Ethereum, also umgerechnet rund CHF 100 in fünf verschiedene Kryptowährungsportfolios. Die Studenten müssen ihre eigenen Anlagestrategien entwickeln. Die Anlageergebnisse werden anschließend beobachtet und bewertet. Für ihre Arbeit werden die Studenten mit einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 2 % und einer Performancegebühr von 20 % belohnt. Obwohl sich die Technologie noch nicht für professionelle Anwendungen eignet, gibt uns dieses Experiment einen Vorgeschmack darauf, wie die Zukunft des Fondsmanagements aussehen könnte.

Alle Informationen dazu finden Sie auf www.cryptoresearch.report.

Die Incrementum AG ist ein unabhängiger Vermögensverwalter mit Sitz in Schaan.

(pr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|29.03.2019 (Aktualisiert am 29.03.19 15:04)
Finanzplatz Roadshow im Zeichen des 300-Jahr-Jubiläums
Volksblatt Werbung