Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Am Schluss konnten sich die Luganesi mehr freuen. Torschütze Marcis Oss (Dritter von links) wird von Trainer Maurizio Jacobacci empfangen
Sport
LI|17.10.2020

Für Vaduz dauerte das Spiel etwas zu lang

FUSSBALL - Im vierten Meisterschaftsspiel nach dem Aufstieg verpasst der FC Vaduz den ersten Sieg um etwa drei Minuten. Die Liechtensteiner spielen daheim gegen den seit Anfang Juli unbesiegten FC Lugano 1:1.

Am Schluss konnten sich die Luganesi mehr freuen. Torschütze Marcis Oss (Dritter von links) wird von Trainer Maurizio Jacobacci empfangen

FUSSBALL - Im vierten Meisterschaftsspiel nach dem Aufstieg verpasst der FC Vaduz den ersten Sieg um etwa drei Minuten. Die Liechtensteiner spielen daheim gegen den seit Anfang Juli unbesiegten FC Lugano 1:1.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
LI|17.10.2020
Können die Vaduzer auch selber dominieren?
Volksblatt Werbung