Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
 (Symbolfoto: Shutterstock)
GIS-Kommentar
International|26.02.2020

MMT - Die Zukunft des Geldes?

 «2019 trat ein heterodoxer Trend im wirtschaftlichen Denken in den Vordergrund: Die Moderne Geldtheorie (Modern Monetary Theory, MMT). Sie postuliert, dass die Geldpolitik kein tragfähiges makroökonomisches Instrument ist und dass Regierungen sich auf die Finanzpolitik konzentrieren und öffentliche Ausgaben – einschliesslich Beschäftigungsprogramme – durch die Ausgabe von Geld finanzieren sollten»: Kommentar des GIS-Experten Emmanuel Martin.

 (Symbolfoto: Shutterstock)

 «2019 trat ein heterodoxer Trend im wirtschaftlichen Denken in den Vordergrund: Die Moderne Geldtheorie (Modern Monetary Theory, MMT). Sie postuliert, dass die Geldpolitik kein tragfähiges makroökonomisches Instrument ist und dass Regierungen sich auf die Finanzpolitik konzentrieren und öffentliche Ausgaben – einschliesslich Beschäftigungsprogramme – durch die Ausgabe von Geld finanzieren sollten»: Kommentar des GIS-Experten Emmanuel Martin.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 1102 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|24.02.2020
Auf Virus folgt Diskriminierung: Russland nimmt Chinesen ins Visier
Volksblatt Werbung