Volksblatt Werbung
Wirtschaft
International|25.11.2021

China will zwangsweises Delisting seiner Firmen in den USA beenden

DÜSSELDORF - China will die zwangsweise Streichung seiner Firmen von den US-Börsen stoppen. "Wir arbeiten sehr hart daran, das Problem mit US-amerikanischen Kollegen zu lösen", sagte Shen Bing, Generaldirektor der Abteilung für internationale Angelegenheiten der China Securities Regulatory Commission, am Donnerstag.

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|gestern 23:43
Investoren geben eine Milliarde Dollar für Trumps Online-Netzwerk

WASHINGTON - Der frühere US-Präsident Donald Trump hat für sein geplantes Online-Netzwerk und einen damit verbundenen Börsengang Unterstützung bei finanzkräftigen Investoren gefunden. Diese wollten eine Milliarde Dollar bereitstellen, teilten am Samstag die von Trump gegründete Trump Media & Technology Group (TMTG) und das Partnerunternehmen Digital World mit.

Volksblatt Werbung