Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wirtschaft
International|27.10.2021

IWF-Chefin fordert bei G20-Gipfel Taten statt nur Versprechen

WASHINGTON/ROM - Der Internationale Währungsfonds (IWF) fordert vor dem G20-Gipfel am Wochenende in Rom mutige Entscheidungen, um die Weltwirtschaft zu stabilisieren und armen Ländern stärker zu helfen. In einem am Mittwoch veröffentlichten Blog schrieb IWF-Chefin Kristalina Georgiewa, für die Erholung von der Corona-Krise gebe es ein gutes Fundament.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 1 Stunde
Japans Wirtschaft im Quartal stärker geschrumpft als erwartet

TOKIO - Japans Wirtschaft ist im dritten Quartal angesichts schwacher Nachfrage im In- und Ausland stärker geschrumpft als bislang angenommen. Gegenüber dem Vorquartal sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Juli bis September um 0,9 Prozent, wie die Regierung am Mittwoch auf Basis revidierter Daten bekanntgab.

Volksblatt Werbung