Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wirtschaft
International|13.10.2021

IWF-Chefin Georgiewa: Nach Vorwürfen wieder zurück an die Arbeit

WASHINGTON - Nach Abschluss einer Prüfung von Vorwürfen der Datenmanipulation gegen sie will sich die Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgiewa, wieder voll auf die Arbeit der Organisation konzentrieren. Sie danke dem IWF-Exekutivrat für eine "umfassende und unparteiische Überprüfung aller Beweise", sagte Georgiewa am Mittwoch vor Journalisten. "Und es fühlt sich toll an, sich wieder ausschliesslich auf die vor uns liegende Arbeit konzentrieren zu können", sagte sie.

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 2 Stunden
Netflix sagt wegen "Squid Game" hohes Nutzerwachstum voraus
Volksblatt Werbung