Wirtschaft
International|10.06.2021

Deutsche Bank erwartet wegen Gebührenurteil Millionenkosten

FRANKFURT/MAIN - Die Deutsche Bank rechnet nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs zu Gebührenänderungen mit Belastungen in dreistelliger Millionenhöhe. Weil Kunden bereits gezahlte Gebühren zurückfordern können, werde das Institut im zweiten Quartal voraussichtlich 100 Millionen Euro zurückstellen, erklärte Finanzvorstand James von Moltke am Donnerstag auf einer Konferenz der US-Investmentbank Goldman Sachs.

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 2 Stunden
Eurogruppe billigt 748 Millionen Euro für Griechenland

LUXEMBURG - Griechenland kann mit weiteren 748 Millionen Euro Hilfen zur Erleichterung seiner Schuldenlast rechnen. Die Eurogruppe billigte dies am Donnerstag im Grundsatz. Hintergrund ist ein positiver Bericht der EU-Kommission, der Griechenland weitere Fortschritte bei versprochenen Reformen bescheinigt.

Volksblatt Werbung