Volksblatt Werbung
Wirtschaft
International|14.05.2021

Tesla stoppt Bitcoin-Zahlungen - Krypto-Währungen brechen ein

PALO ALTO - Der US-Elektroautobauer Tesla hat Zahlungen mit der Kryptowährung Bitcoin wegen Umweltbedenken angesichts des hohen Stromverbrauchs gestoppt. Der Konzern habe die Entscheidung wegen des rapide ansteigenden Verbrauchs von fossilen Brennstoffen für die Herstellung von und Transaktionen mit Bitcoins getroffen, erklärte Tesla-Chef Elon Musk am Mittwoch (Ortszeit) bei Twitter. Vor allem, dass viel Kohleenergie dafür genutzt werde, sei bedenklich.

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 57 Minuten
Kauflaune in Euro-Zone bessert sich fünften Monat in Folge

BRÜSSEL - Die Stimmung der Konsumenten im Euro-Raum hat sich im Juni erneut aufgehellt. Das Barometer für das Verbrauchervertrauen stieg zum Vormonat um 1,8 Punkte auf minus 3,3 Zähler und damit zum fünften Mal in Folge, wie aus den am Dienstag veröffentlichten Daten der EU-Kommission hervorgeht.