Volksblatt Werbung
Intel-Manager Keyvan Esfarjani kündigt die Pläne an, in New Mexico eine neue Chip-Technologie herzustellen.
Wirtschaft
International|04.05.2021

Intel baut US-Werk mit Milliarden-Investition aus

SANTA CLARA - Der Chipriese Intel steckt inmitten der globalen Halbleiter-Knappheit weitere Milliarden in den Ausbau seiner Produktion in den USA. Das Werk im Bundesstaat New Mexico soll für 3,5 Milliarden Dollar aufgerüstet werden, wie der Konzern am Montag ankündigte.

Intel-Manager Keyvan Esfarjani kündigt die Pläne an, in New Mexico eine neue Chip-Technologie herzustellen.
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 44 Minuten
Airbnb erneut mit hohem Verlust - Buchungen legen aber kräftig zu

SAN FRANCISCO - Der Apartment-Vermittler Airbnb leidet weiter unter der Coronavirus-Krise und hat zu Jahresbeginn tiefrote Zahlen geschrieben. Im ersten Quartal fiel ein Verlust von 1,2 Milliarden Dollar an, wie das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Vor einem Jahr hatte das Minus trotz Belastungen durch die Pandemie nur 341 Millionen Dollar betragen.

Volksblatt Werbung