IATA fordert für Airlines weitere Milliardenzuschüsse. (Archivbild)
Wirtschaft
International|20.11.2020

Airlines brauchen laut IATA zum Überleben weitere 80 Mrd Dollar

PARIS - Fluggesellschaften weltweit brauchen dem Lobbyverband IATA zufolge in den nächsten Monaten noch weitere 70 bis 80 Milliarden Dollar, um die Folgen der Corona-Krise zu überstehen.

IATA fordert für Airlines weitere Milliardenzuschüsse. (Archivbild)

PARIS - Fluggesellschaften weltweit brauchen dem Lobbyverband IATA zufolge in den nächsten Monaten noch weitere 70 bis 80 Milliarden Dollar, um die Folgen der Corona-Krise zu überstehen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|gestern 16:45
Maue Wirtschaftsdaten dämpfen Wachstumsphantasien in den USA

WASHINGTON - Die bisherigen Aussichten auf einen überaus kräftigen Aufschwung in den USA angesichts der abklingenden Corona-Pandemie haben einen Dämpfer erhalten. Die Umsätze der US-Einzelhändler stagnierten im April überraschend. Sie verharrten auf dem Vormonatsniveau, wie das Handelsministerium am Freitag mitteilte.

Volksblatt Werbung