Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die US-Fastfood-Kette Dunkin' Donuts kommt in neue Hände. (Archivbild)
Wirtschaft
International|31.10.2020

Dunkin' Donuts geht von der Börse

NEW YORK - Die US-Kaffeehauskette Dunkin' Brands bekommt einen neuen Besitzer. Für insgesamt 8,76 Milliarden Dollar oder 106,50 Dollar je Aktie kauft der Restaurantbetreiber Inspire Brands das börsenkotierte Unternehmen.

Die US-Fastfood-Kette Dunkin' Donuts kommt in neue Hände. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 05:23
Southwest Airlines warnt Mitarbeiter - Tausende Jobs in Gefahr
Volksblatt Werbung