Volksblatt Werbung
Der koreanische Autokonzern Hyundai ist im dritten Quartal in die roten Zahlen gerutscht. (Archiv)
Wirtschaft
International|26.10.2020

Hyundai mit Verlust im dritten Quartal

SEOUL - Der koreanische Autokonzern Hyundai ist wegen der Kosten für die Beilegung einer Sammelklage im Zusammenhang mit Motorproblemen im dritten Quartal in die roten Zahlen gerutscht.

Der koreanische Autokonzern Hyundai ist im dritten Quartal in die roten Zahlen gerutscht. (Archiv)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 00:07
Bau von umstrittener Gas-Pipeline Nord Stream 2 geht weiter
Volksblatt Werbung