Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der ehemalige VW-Chef Martin Winterkorn soll die Aktionäre nicht rechtzeitig über den sich zusammenbrauenden Dieselskandal informiert haben. (Archivbild)
Wirtschaft
International|24.09.2020

Ex-VW-Chef Winterkorn muss auch wegen Marktmanipulation vor Gericht

HAMBURG - Im Dieselskandal von Volkswagen muss sich der frühere Konzernchef Martin Winterkorn auch wegen des Vorwurfs der Marktmanipulation vor Gericht verantworten. Das Landgericht Braunschweig liess am Donnerstag die Anklage gegen den 73-Jährigen ohne Änderungen zu.

Der ehemalige VW-Chef Martin Winterkorn soll die Aktionäre nicht rechtzeitig über den sich zusammenbrauenden Dieselskandal informiert haben. (Archivbild)

HAMBURG - Im Dieselskandal von Volkswagen muss sich der frühere Konzernchef Martin Winterkorn auch wegen des Vorwurfs der Marktmanipulation vor Gericht verantworten. Das Landgericht Braunschweig liess am Donnerstag die Anklage gegen den 73-Jährigen ohne Änderungen zu.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 09:19
Puma kehrt zu Wachstum zurück
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung