Microsoft reisst sich den Hersteller von Spielehits wie "Fallout" unter den Nagel. (Themenbild)
Wirtschaft
International|21.09.2020

Microsoft kauft US-Spieleentwickler für 7,5 Milliarden Dollar

REDMOND - Der US-Softwareriese Microsoft stärkt seine Gaming-Sparte um die Spielkonsole Xbox mit einem milliardenschweren Zukauf. Das Unternehmen will Zenimax Media schlucken, die Konzernmutter von Bethesda Softworks und einigen anderen bekannten Spieleentwicklern.

Microsoft reisst sich den Hersteller von Spielehits wie "Fallout" unter den Nagel. (Themenbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 43 Minuten
Studie: Apple überschreitet Schwelle von einer Milliarde iPhones
Volksblatt Werbung