Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Verkäufe von Autos sind in der EU auch im Mai zurückgegangen. Allerdings fiel der Einbruch weniger deutlich aus als noch im April.(Archivbild)
Wirtschaft
International|17.06.2020

Autoabsatz in der EU bleibt im Mai unter Druck

BRÜSSEL - Die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie haben den Autoabsatz in der EU auch im Mai stark unter Druck gesetzt. Dank der Lockerungen für Autohäuser in vielen Ländern fiel der Einbruch der Neuzulassungen im Vergleich zum April jedoch deutlich geringer aus.

Die Verkäufe von Autos sind in der EU auch im Mai zurückgegangen. Allerdings fiel der Einbruch weniger deutlich aus als noch im April.(Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 29 Minuten
US-Arbeitsmarkt macht im Juli weiter Boden gut
Volksblatt Werbung