Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Elektroauto ID.3 von VW soll mit leichter Verspätung im September auf den Markt kommen. Ursprünglich waren die ersten Auslieferungen in Europa noch im Sommer geplant. Arbeiten an der IT-Ausstattung führt zu Verzögerungen.(Archivbild)
Wirtschaft
International|10.06.2020

VW bringt Elektroauto ID.3 verspätet im September auf den Markt

ZWICKAU/WOLFSBURG - Es war eine Zitterpartie, doch nun sind die Vorbereitungen abgeschlossen: Das neue VW-Elektroauto ID.3 soll mit etwas Verspätung im September auf den Markt kommen. Die Wagen werden aber noch nicht den kompletten IT-Funktionsumfang besitzen.

Das Elektroauto ID.3 von VW soll mit leichter Verspätung im September auf den Markt kommen. Ursprünglich waren die ersten Auslieferungen in Europa noch im Sommer geplant. Arbeiten an der IT-Ausstattung führt zu Verzögerungen.(Archivbild)

ZWICKAU/WOLFSBURG - Es war eine Zitterpartie, doch nun sind die Vorbereitungen abgeschlossen: Das neue VW-Elektroauto ID.3 soll mit etwas Verspätung im September auf den Markt kommen. Die Wagen werden aber noch nicht den kompletten IT-Funktionsumfang besitzen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 45 Minuten
Medienunternehmer Jimmy Lai in Hongkong gegen Kaution wieder frei
Volksblatt Werbung