Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die USA haben die Hotelkette Marriott aufgefordert, ihre Geschäftsaktivitäten in Kuba einzustellen und die Annäherungen der Vereinigten Staaten mit dem kommunistischen Regime auf Eis zu legen. (Symbolbild)
Wirtschaft
International|06.06.2020

Marriott muss Hotelbetrieb in Kuba auf US-Anordnung einstellen

HAVANNA - Die US-Regierung hat Marriott angewiesen, den Hotelbetrieb im kommunistischen Kuba zu beenden. Der Betrieb des Four-Points-Sheraton-Hotels in der Hauptstadt Havanna müsse auf Anordnung des Finanzministeriums in Washington bis zum 31. August eingestellt werden.

Die USA haben die Hotelkette Marriott aufgefordert, ihre Geschäftsaktivitäten in Kuba einzustellen und die Annäherungen der Vereinigten Staaten mit dem kommunistischen Regime auf Eis zu legen. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 13:24
Impfstoffentwickler CureVac gibt Startschuss für Börsengang
Volksblatt Werbung