Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Coronavirus-Pandemie hat den US-Autovermieter Hertz schwer getroffen - nunmehr steht die Insolvenz ins Haus. (Archivbild)
Wirtschaft
International|23.05.2020

Autovermieter Hertz beantragt Gläubigerschutz

NEW YORK - Der US-Autovermieter Hertz hat wegen der Coronavirus-Krise Gläubigerschutz beantragt. Das Insolvenzverfahren zur Umstrukturierung nach Kapitel 11 sei am Freitag (Ortszeit) eingeleitet worden, wie das mehr als 100 Jahre alte Unternehmen gleichentags mitteilte.

Die Coronavirus-Pandemie hat den US-Autovermieter Hertz schwer getroffen - nunmehr steht die Insolvenz ins Haus. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 03:37
Weltweiter Verkauf von Smartphones sinkt um ein Fünftel