Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Für Ryanair-CEO Michael O'Leary bereichern sich Fluggesellschaften wie Lufthansa und Air France in der Coronakrise. (Archivbild)
Wirtschaft
International|24.04.2020

Ryanair hat genug Geld für Coronakrise - Kritik an Staatshilfen

BERLIN - Der Chef des irischen Billigfliegers Ryanair, Michael O'Leary, gibt sich in der Coronavirus-Pandemie zuversichtlich. Sein Unternehmen habe noch genügend Geld und werde keine Staatshilfe beantragen, erklärte er in einem Interview.

Für Ryanair-CEO Michael O'Leary bereichern sich Fluggesellschaften wie Lufthansa und Air France in der Coronakrise. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 2 Stunden
Deutsche U-Boot-Lieferung an Ägypten genehmigt
Volksblatt Werbung