Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Frankfurter Flughafen: Mindestens 18 000 der rund 22 000 Beschäftigten gehen in die Kurzarbeit. (Archivbild)
Wirtschaft
International|20.03.2020

Fraport schickt 18.000 Beschäftigte in Kurzarbeit

FRANKFURT - Der Flughafenbetreiber Fraport schickt wegen des durch Corona weitgehend erlahmenden Flugbetriebs 18.000 seiner rund 22.000 Beschäftigten in Frankfurt in Kurzarbeit. Das solle zunächst bis Ende Mai gelten, teilte das Unternehmen mit.

Frankfurter Flughafen: Mindestens 18 000 der rund 22 000 Beschäftigten gehen in die Kurzarbeit. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 2 Stunden
Deutsche Autobranche bleibt pessimistisch