Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Arbeitnehmer im Opel-Werk im deutschen Rüsselsheim müssen sich auf weitere Stellenstreichungen gefasst machen. (Archivbild)
Wirtschaft
International|14.01.2020

Opel will in Deutschland bis zu 4100 weitere Stellen abbauen

HAMBURG, 14. JAN - Der Personalabbau in der deutschen Automobilindustrie erfasst immer mehr Unternehmen. Nach Audi, Daimler und BMW sowie den Zulieferern Bosch und Continental plant nun auch Opel weitere massive Stellenstreichungen.

Die Arbeitnehmer im Opel-Werk im deutschen Rüsselsheim müssen sich auf weitere Stellenstreichungen gefasst machen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 16:37
Polnische Airline Lot streicht bis zu 300 Stellen

WARSCHAU - Die polnische Fluggesellschaft Lot wird nach eigenen Angaben bis zu 300 Stellen streichen. Dies sei nötig, um sich an die neue Realität in der Corona-Pandemie anzupassen, hiess es in einem Statement der Airline, das von der Nachrichtenagentur PAP veröffentlicht wurde.

Volksblatt Werbung