Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
China scheut sich nicht vor Interventionen, um die Wirtschaft stabil wachsen zu lassen: Regierungschef Li Keqiang. (Archivbild)
Wirtschaft
International|24.03.2016

Chinas Ministerpräsident zufrieden mit Wirtschafts-Entwicklung

BO'AO - Chinas Ministerpräsident Li Keqiang ist Sorgen vor einem stärkeren Rückgang des chinesischen Wirtschaftswachstums entgegengetreten. Sollte das Wachstum aus einem "angemessenen Rahmen" abrutschen, werde seine Regierung energische Massnahmen ergreifen, sagte er.

China scheut sich nicht vor Interventionen, um die Wirtschaft stabil wachsen zu lassen: Regierungschef Li Keqiang. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 9 Minuten
Britische Inflation sinkt auf tiefsten Stand seit Ende 2016
Volksblatt Werbung