Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der griechische Finanzminister Yannis Stournaras (Archiv)
Wirtschaft
International|22.12.2012

Griechenland will die "Schweizer Liste" überprüfen

ATHEN - Griechische Staatsanwälte wollen mit der Überprüfung einer umstrittenen Liste beginnen. Sie enthält mehr als 2000 Namen von mutmasslichen griechischen Steuerflüchtlingen, die in der Schweiz über ein Konto bei der HSBC-Bank verfügen.

Der griechische Finanzminister Yannis Stournaras (Archiv)

ATHEN - Griechische Staatsanwälte wollen mit der Überprüfung einer umstrittenen Liste beginnen. Sie enthält mehr als 2000 Namen von mutmasslichen griechischen Steuerflüchtlingen, die in der Schweiz über ein Konto bei der HSBC-Bank verfügen.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 16:09
Anheuser-Busch gibt Startschuss für Börsengang von Asien-Tochter
Volksblatt Werbung