Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Banken in Griechenland kommen um eine Verstaatlichung herum
Wirtschaft
International|27.02.2012

Griechische Banken bleiben trotz Staatshilfe privat

ATHEN - Griechenlands angeschlagene Banken kommen trotz milliardenschwerer Kapitalspritzen der Regierung um eine Voll-Verstaatlichung herum. Der Staat soll sich zwar in erheblichem Umfang mit neuen Aktien und Wandelanleihen an den Instituten beteiligen. Mitreden will er aber im Tagesgeschäft nicht.

Die Banken in Griechenland kommen um eine Verstaatlichung herum
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|gestern 07:00
Purdue-Eigentümer sollen Milliarde in der Schweiz versteckt haben
Volksblatt Werbung