Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI/Elisa Manzatti)
Vermischtes
International|09.03.2021 (Aktualisiert am 09.03.21 11:38)

Laut Studie: Mehr Coronavirus-Infektionen bei stärkerem Pollenflug

MÜNCHEN - Starker Pollenflug kann einer Studie zufolge das Corona-Risiko erhöhen. Gebe es viele Pollen in der Aussenluft, stiegen die Infektionszahlen im Frühjahr 2020, berichtet ein internationales Team unter Leitung von Forschern der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München im Fachmagazin "PNAS".

(Symbolfoto: SSI/Elisa Manzatti)

MÜNCHEN - Starker Pollenflug kann einer Studie zufolge das Corona-Risiko erhöhen. Gebe es viele Pollen in der Aussenluft, stiegen die Infektionszahlen im Frühjahr 2020, berichtet ein internationales Team unter Leitung von Forschern der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München im Fachmagazin "PNAS".

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 145 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sda/dpa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|08.03.2021 (Aktualisiert am 08.03.21 12:36)
Zwei weitere Covid-19-Fälle
Volksblatt Werbung