Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In verschiedenen Ländern gibt es mitunter ganz eigene Wege, um mit der Coronakrise umzugehen. Längst nicht alle sind wirklich sinnvoll. (Symbolfoto: SSI)
Coronovrius
International|19.04.2020 (Aktualisiert am 19.04.20 08:52)

Wer trinkt jetzt zu Hause? - Das Virus und der Alkohol

MOSKAU/ RIO DE JANEIRO - Nicht nur bei Klopapier und Desinfektionsmittel - auch beim Alkohol greifen viele Konsumenten in der Coronakrise beim Einkauf häufiger zu. Einige Staaten unterbinden den Verkauf von Hochprozentigem sogar - mit unerwünschten Nebenwirkungen.

In verschiedenen Ländern gibt es mitunter ganz eigene Wege, um mit der Coronakrise umzugehen. Längst nicht alle sind wirklich sinnvoll. (Symbolfoto: SSI)

MOSKAU/ RIO DE JANEIRO - Nicht nur bei Klopapier und Desinfektionsmittel - auch beim Alkohol greifen viele Konsumenten in der Coronakrise beim Einkauf häufiger zu. Einige Staaten unterbinden den Verkauf von Hochprozentigem sogar - mit unerwünschten Nebenwirkungen.

"Wir dürfen nicht zulassen, dass dieses gefährliche Virus nun die Ursache für andere Krankheiten wird."

Organisation "Nüchternes Russland"
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 16 Absätze und 701 Worte in diesem Plus-Artikel.
(dpa/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|18.04.2020 (Aktualisiert am 19.04.20 13:31)
Keine zusätzliche Personen positiv auf COVID-19 getestet
Volksblatt Werbung