Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Absperrung am Dienstag in Köln wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe.
Vermischtes
International|21.01.2020

Bombenentschärfung in Köln: Büros mit 10'000 Beschäftigten geräumt

KÖLN - Rund 10'000 Beschäftigte haben am Dienstag wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Köln ihre Arbeitsplätze verlassen müssen. Auch der Zugverkehr in Deutschlands viertgrösster Stadt kam durcheinander, weil unter anderem die Hohenzollernbrücke gesperrt wurde.

Absperrung am Dienstag in Köln wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 06:53
Stuntman "Mad Mike" stirbt in selbstgebauter Rakete
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung