Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|24.01.2023

Sieben Tote nach Schüssen an zwei Tatorten in Kalifornien

SAN FRANCISCO - Im US-Bundesstaat Kalifornien sind erneut mehrere Menschen Opfer tödlicher Schusswaffengewalt geworden. Diesmal war eine ländliche Gemeinde im Norden des Westküstenstaates betroffen. An zwei Tatorten in Half Moon Bay kamen sieben Menschen ums Leben. Eine weitere Person wurde lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei am Montagabend (Ortszeit) mitteilte. Inzwischen sei das Opfer aber in stabilem Zustand, hiess es dazu am Dienstag.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
Mehr als 3700 Tote in Türkei nach Erdbeben

KAYSERI - Die Erdbeben in der Türkei haben bereits Tausende Menschen das Leben gekostet - und es werden weiter mehr. Man habe bisher allein in dem Land 3703 Tote gezählt, zitierte die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Dienstagabend die Katastrophenschutzbehörde AFAD. Es gebe 22 286 Verletzte.

Volksblatt Werbung