Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|05.10.2022

Nobel-Experte: Auch dritte Auszeichnung mit Nobelpreis kein Problem

STOCKHOLM - Der US-Forscher Barry Sharpless erhält in diesem Jahr schon zum zweiten Mal einen Chemie-Nobelpreis - und auch einem dritten steht theoretisch nichts im Wege. Für die Auswahl der Preisträgerinnen und -träger spielt es bei den Nobelkomitees keine Rolle, ob jemand schon zuvor mit dem renommierten Preis ausgezeichnet wurde. "Wir schauen nur auf den Wert der Entdeckungen und Verbesserungen, nicht auf frühere Preise", erklärte ein Mitglied des Chemie-Nobelkomitees, Peter Somfai, der Deutschen Presse-Agentur in Stockholm. Voreingenommen wegen vorheriger Nobelpreis-Ehren sei man nicht. Basis für die Vergabe seien nur die eingegangenen Nominierungen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
Motiv nach tödlichem Angriff auf Schülerin unklar - Haftbefehl

ILLERKIRCHBERG - Nach dem Angriff auf zwei Schülerinnen in Baden-Württemberg ist Haftbefehl wegen Mordes und versuchten Mordes gegen den Verdächtigen erlassen worden. Eine 14-Jährige wurde bei der Attacke tödlich und ein 13 Jahre altes Mädchen schwer verletzt. Der 27-jährige mutmassliche Angreifer berufe sich auf sein Aussageverweigerungsrecht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Mann befindet sich nun in einem Justizvollzugskrankenhaus.