HANDOUT - Seit gestern ist die sechsteilige Serie «Pistol» mit Louis Partridge (l-r) als Sid Vicious, Anson Boon als John Lyndon und Toby Wallace als Steve Jones bei Disney+ verfügbar. Der echte Steve Jones stellt nun aber klar: «Es ist eine Geschichte», nicht die reale Abbilung der Bandhistorie. Foto: Miya Mizuno/FX/Disney+/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die Sendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
Vermischtes
International|29.09.2022

Danny Boyles Serie über die Sex Pistols - "Keine Dokumentation"

LONDON - Eines ist Steve Jones vor dem Start von "Pistol" wichtig zu betonen gewesen. "Es ist keine Dokumentation", stellt der Gründer und Gitarrist der Sex Pistols im Telefongespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in London klar. Die sechsteilige Serie über die wohl berüchtigtste Band der Welt, die ab sofort beim Streamingdienst Disney+ zu sehen ist, basiert nämlich auf Jones' Autobiografie. "Es ist eine Geschichte", so Jones. "Es ist meine Geschichte."

HANDOUT - Seit gestern ist die sechsteilige Serie «Pistol» mit Louis Partridge (l-r) als Sid Vicious, Anson Boon als John Lyndon und Toby Wallace als Steve Jones bei Disney+ verfügbar. Der echte Steve Jones stellt nun aber klar: «Es ist eine Geschichte», nicht die reale Abbilung der Bandhistorie. Foto: Miya Mizuno/FX/Disney+/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die Sendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits

LONDON - Eines ist Steve Jones vor dem Start von "Pistol" wichtig zu betonen gewesen. "Es ist keine Dokumentation", stellt der Gründer und Gitarrist der Sex Pistols im Telefongespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in London klar. Die sechsteilige Serie über die wohl berüchtigtste Band der Welt, die ab sofort beim Streamingdienst Disney+ zu sehen ist, basiert nämlich auf Jones' Autobiografie. "Es ist eine Geschichte", so Jones. "Es ist meine Geschichte."

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 33 Minuten
Eine Million Menschen im Südsudan von Überschwemmungen betroffen

JUBA - Im Südsudan am Horn von Afrika sind mittlerweile eine Million Menschen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von Überschwemmungen betroffen.

Volksblatt Werbung