Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|29.09.2022

Berichte: "Gangsta's Paradise"-Rapper Coolio mit 59 gestorben

LOS ANGELES - Der US-Rapper Coolio, der in den 1990er Jahren mit dem Hit "Gangsta's Paradise" bekannt wurde, ist tot. Er sei nach Angaben seines Managers Jarez Posey am Mittwochnachmittag (Ortszeit) in Los Angeles gestorben, berichtete der Sender "CNN". Posey teilte laut "TMZ.com" mit, dass der Musiker im Haus eines Bekannten zusammengebrochen sei. Die Todesursache war zunächst nicht bekannt. Der Grammy-Preisträger wurde 59 Jahre alt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 04:33
Eskalation in sechs Teilen: Harrys und Meghans Netflix-Doku läuft an
Volksblatt Werbung