Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Rettungskräfte suchen in den Trümmern der 2019 abgestürzten Boeing 737 Max 8 in Kenia nach Überlebenden. Bei dem Unglück starben 149 Passagiere und 8 Besatzungsmitglieder.
Vermischtes
International|23.09.2022

Boeing: Strafe wegen Täuschung über abgestürzte 737 Max

NEW YORK - Der Flugzeugbauer Boeing ist drei Jahre nach den tödlichen Abstürzen zweier Boeing 737 Max von der US-Börsenaufsicht SEC mit einer Geldbusse in Höhe von 200 Millionen Dollar (rund 195 CHF) belegt worden.

Rettungskräfte suchen in den Trümmern der 2019 abgestürzten Boeing 737 Max 8 in Kenia nach Überlebenden. Bei dem Unglück starben 149 Passagiere und 8 Besatzungsmitglieder.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|gestern 21:34
Biden nach Hurrikan "Ian": Wiederaufbau in Florida wird Jahre dauern

WASHINGTON/FORT MYERS - Der Wiederaufbau im US-Bundesstaat Florida nach Hurrikan "Ian" wird US-Präsident Joe Biden zufolge Jahre dauern. "Das wird sehr, sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, nicht nur Wochen oder Monate. Es wird Jahre dauern", sagte Biden bei einem Besuch in Fort Myers. Er versprach den Menschen, dass die US-Regierung an deren Seite stehen werde - auch wenn die Fernsehkameras wieder weg sein würden. "Wir werden besser daraus hervorgehen, denn wir sind die Vereinigten Staaten von Amerika", sagte Biden.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung