Vermischtes
International|gestern 12:32

Zwei weitere Anzeigen nach Übergriffen in Mailänder Silvesternacht

MAILAND - Zwei weitere Frauen haben im Fall der sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht in Mailand Anzeige erstattet. Eine Frau stamme aus dem norditalienischen Genua, die andere aus Vicenza in der Nähe von Venedig, schrieb die Mailänder Zeitung "Corriere della Sera" am Samstag. Die Angaben wurden der Deutschen Presse-Agentur aus Polizeikreisen bestätigt. In dem Fall nahmen Ermittler bereits zwei tatverdächtige junge Männer fest - einen in Mailand und einen in Turin. Die Zahl der betroffenen Frauen, die Anzeige erstatteten, stieg damit auf elf.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 16:46
UN-Chef nach Ausbruch von Untersee-Vulkan in Tonga besorgt