Vermischtes
International|08.12.2021

"19M": Chanel feiert Kunsthandwerk an besonderem Ort

PARIS - Mit einem Fokus auf traditionelle Handwerkskunst hat das Modehaus Chanel am Dienstag seine neue Métiers d’Art-Kollektion präsentiert. Die Show fand auf einem 9000 Quadratmeter grossen Areal mit dem Namen "19M" im Nordosten von Paris statt. Dort ist seit Kurzem das Zentrum für Chanels Kunsthandwerksbetriebe angesiedelt. Alle elf Ateliers des Hauses, darunter Hutmacher Maison Michel, Schuhmacher Massaro, Feder- und Blumenspezialist Lemarié oder Goldschmied Goossens, arbeiten dort seit wenigen Monaten unter einem Dach.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 19 Minuten
Karneval im April? Rio verschiebt berühmte Umzüge wegen Corona erneut