Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|25.11.2021

London verbietet Werbung für Schönheits-OPs in Jugendmedien

LONDON - Grossbritannien will den Anreiz zu Schönheitsoperationen für Minderjährige senken und verbietet entsprechende Werbung in Jugendmedien. Von Mai 2022 an dürfen keine Anzeigen etwa für Brustvergrösserungen oder -verkleinerungen, Bauch- und Augenlidstraffung oder Nasenkorrekturen mehr in Zeitschriften und TV-Programmen geschaltet werden, die sich an unter 18-Jährige richten oder von dieser Altersgruppe verstärkt konsumiert werden. Das Verbot gilt auch für Behandlungen zur Hautverjüngung, Laser- oder Lichtbehandlungen sowie Produkte zur Zahnaufhellung, wie der Werberat Committee of Advertising Practice (CAP) am Donnerstag mitteilte.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 18 Minuten
Vier Tote bei Feuer in Barcelona - kleine Kinder unter Opfern

BARCELONA - Bei einem Brand in einem besetzten Laden sind am Dienstagmorgen im Zentrum von Barcelona vier Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien ein Baby (1) und ein Kleinkind (3), berichtete die Zeitung "La Vanguardia" unter Berufung auf die Stadtverwaltung. Alle Opfer hätten zur selben Familie gehört.

Volksblatt Werbung