Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Gunn Kim (M), Botschafter von Südkorea in Großbritannien, nimmt an einer virtuellen Audienz mit Königin Elizabeth II. teil. Nach einer ärztlich angeordneten Ruhepause gab die 95-jährige Monarchin wieder Audienzen. Foto: Victoria Jones/PA Wire/dpa
Vermischtes
International|26.10.2021

Queen absolviert ersten offiziellen Termin nach Ruhepause

WINDSOR - Queen Elizabeth II. hat den ersten offiziellen Termin nach ihrer ärztlich verordneten Ruhepause absolviert.

Gunn Kim (M), Botschafter von Südkorea in Großbritannien, nimmt an einer virtuellen Audienz mit Königin Elizabeth II. teil. Nach einer ärztlich angeordneten Ruhepause gab die 95-jährige Monarchin wieder Audienzen. Foto: Victoria Jones/PA Wire/dpa

WINDSOR - Queen Elizabeth II. hat den ersten offiziellen Termin nach ihrer ärztlich verordneten Ruhepause absolviert.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 56 Minuten
Polizei: Schütze von US-Schule hat Video über Mordpläne aufgenommen

WASHINGTON - Der mutmassliche Todesschütze an der High School in Oxford im US-Bundesstaat Michigan hat nach Angaben der Polizei am Vorabend der Tat ein Video über seine Mordpläne aufgenommen. In dem Video spreche der 15-Jährige darüber, am nächsten Tag Schüler an seiner Schule zu erschiessen, sagte der Polizist Tim Willis vom Sheriffs-Büro im Bezirk Oakland am Mittwoch bei der ersten Vorführung des Beschuldigten bei einer Haftrichterin. Richterin Nancy Carniak verfügte die Überstellung des Tatverdächtigen von einer Jugendeinrichtung in ein Bezirksgefängnis, wo er isoliert von anderen Insassen bleibe. Der Beschuldigte war per Video zugeschaltet.

Volksblatt Werbung