Volksblatt Werbung
HANDOUT - Flammen schlagen aus einem brennenden 13-stöckigen Geschäfts- und Wohngebäude in der südtaiwanischen Hafenstadt Kaohsiung. Bei dem Brand sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Foto: Handout/ Fire Bureau Of Kaohsiun/ZUMA Press Wire/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
Vermischtes
International|14.10.2021

Medien: Mindestens 22 Tote bei Brand in Hochhaus in Taiwan

KAOHSIUNG - Bei einem Brand in einem Hochhaus in der südtaiwanischen Hafenstadt Kaohsiung sind am Donnerstag nach Medienberichten mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl der Opfer könnte noch steigen, da viele Bewohner in den oberen Stockwerken eingeschlossen worden waren.

HANDOUT - Flammen schlagen aus einem brennenden 13-stöckigen Geschäfts- und Wohngebäude in der südtaiwanischen Hafenstadt Kaohsiung. Bei dem Brand sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Foto: Handout/ Fire Bureau Of Kaohsiun/ZUMA Press Wire/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 22 Minuten
Tod am Set: Vorfall mit Requisitenwaffe bei Dreh mit Alec Baldwin

SANTA FE - Tragischer Vorfall bei Filmarbeiten in den USA: Hollywood-Star Alec Baldwin hat beim Dreh eines Westerns mit einer Requisitenwaffe geschossen und dabei zwei Menschen getroffen. Die 42-jährige Kamerafrau Halyna Hutchins sei tödlich verletzt worden, hiess es am Donnerstagabend (Ortszeit) in einer Mitteilung der Polizei von Santa Fe im Bundesstaat New Mexico. Regisseur Joel Souza (48) kam verletzt in ein Krankenhaus, wie es weiter hiess.

Volksblatt Werbung